100  JAHRE
1921 - 2021

100 JAHRE
1921 - 2021

/

KALT AG liebt den Baustoff Holz
 

Ein wachsendes Bewusstsein für Ressourcenschonung hat auch beim Bauen zu einem Umdenken geführt: Holz hat in den vergangenen Jahren als Material stark an Bedeutung gewonnen und gilt längst als Baustoff der Zukunft.

Weil die rasant fortschreitende technische Entwicklung im Holzbau stetig komplexere Gestaltungsformen ermöglicht, präsentiert sich einer der ältesten Baustoffe der Menschheit heute in einer völlig neuen Vielfalt, Robustheit und Ästhetik.


 

Als Folge des schier unendlichen technischen, gestalterischen und ökonomischen Potentials entstehen aus Holz immer wieder wegweisende Konstruktionen und faszinierende mehrgeschossige Bauten – sowohl im öffentlichen als auch im privaten Bereich.

Dienstleistungen

AVOR

AVOR, Konstruktionspläne
und Stücklisten

ABBUND

Abbund zu
montagefertigen Bauteilen

LAGER

Zusammenbau und Behandlung
von Elementen

LOGISTIK

Organisation von
Transport & Material

Social Media

Fabian feiert heute seinen 30. Geburtstag, heute ist Dein Tag. Happy Birthday und alles Gute😁. Fabian ist der unverzichtbare Mann bei uns im Abbund. Er kennt alle Details in der Ausführung unserer Aufträge.

Mehr

Als Projektleiter ist Lars unser Mann in der Arbeitsvorbereitung und widmet sich leidenschaftlich der Ausführung von grossen und kleinen Projekten. Doch heute wird gefeiert🕺. Herzliche Gratulation zum Geburtstag, lieber Lars. 🎂

Mehr

Mit dem Siegerprojekt AGNES errichtet das Kantonsspital Baden (KSB) einen neuen einzigartigen Spital mit 400 Betten 🛏️. Das Thema Nachhaltigkeit hat bei diesem Neubau eine grosse Bedeutung, denn das KSB will die Patienten so behandeln, dass sie nachhaltig gesund werden. Dieses neue Gebäude soll an sich dazu beitragen, dass der Genesungsprozess bestmöglich vonstattengeht. „Healing Architecture" steht dabei für viel Licht, die Nähe zur Natur sowie entspannte Formen und Farben. Dies wirkt sich erwiesenermassen positiv auf den Menschen aus. Dass die neue KSB-Fassade aus einheimischem Holz gestaltet wird, ist ein Statement der Bauherrschaft. Die neue KSB-Fassade wird aus einheimischem Holz (💯% Schweizer Holz) aus dem Badener Wald gebaut. Wir stellten die unsichtbare Unterkonstruktion aus Fichtenholz 🌲 her. Das Rahmenholz DUO NSI bildet die Grundlage. An festem und formstabilen Kerto® LVL- und Lattenaufbau ist die sichtbare Fassade angebracht. Dafür verarbeiteten wir total 162 m³ Holz bei uns in Leibstadt. Dass das Holz aus dem Badener Wald den Aargau nicht verlassen hat, unterstreicht den Nachhaltigkeitsanspruch der KSB-Verantwortlichen zusätzlich. Wir sind stolz, unseren Teil beigetragen zu haben. #kaltag #wirliebenholz #ksb #healingarchitecture

Mehr

Die aktuelle Situation am Holzmarkt ist angespannt. Die Beschaffungspreise steigen und sind sehr volatil. Unser Geschäftsführer Lukas Kalt: "Da wir seit Jahren ein eigenes grosses Holzlager pflegen, sind wir auch jetzt ohne Unterbruch lieferfähig. Unsere partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Holzlieferanten schätze ich sehr und kommt uns jetzt besonders zugute."

Mehr

Spielt Ihr auch gerne Jenga? Aber ja! Dieser Turm ist kein Jenga-Spiel, sondern der Anfang von Trauffer's neuem Bretterhotel in Hofstetten bei Brienz. Eröffnung ist bereits am 4. Juni 2022. Wir freuen uns riesig über unseren Beitrag zu diesem einmaligen Hotel. Dazu verarbeiten wir bei uns in Leibstadt derzeit rund 209m3 Fichtenholz von unserem Lieferanten Ruedersäge, Schlossrued. #kaltag #trauffer #abbund #wirliebenholz #bretterhotel

Mehr

Heute haben wir ein kleines Rätsel für euch. Unsere Maschinisten binden heute Rohholzbalken für das Bauwerk einer in der Schweiz bekannten Person ab. Als kleiner Tipp, wir haben keine «Mühe» mit dem Holz 😊. Wisst ihr, für wen wir arbeiten?

Mehr